Vom Lernstrudel erfasst?

Das muss nicht sein!

Lerncoaching

Haben Sie heute schon gelernt?

Lernen begleitet uns ein Leben lang – egal, ob wir zur Schule gehen, uns in der Ausbildung befinden oder im Berufsleben stehen. Auch in der Freizeit, wenn wir z.B. neue Hobbies entdecken, stecken wir mitten im Lernprozess. Vielleicht kennen Sie es von sich selbst oder haben es bei anderen beobachtet. Bei bestimmten Themen geht das Lernen quasi ganz automatisch von der Hand, in anderen Bereichen tun wir uns hingegen sehr schwer. Dieses muss aber nicht so sein!

So individuell ein jeder ist, so unterschiedlich können auch die Gründe sein, die einem erfolgreichen Lernen entgegenstehen. Ich möchte Sie dabei unterstützen, Lern-Hindernisse zu beseitigen.

Was ist eigentlich Lerncoaching?

Lerncoaching wird oft als Training für Lern-Methoden verstanden, wodurch allerdings nur einen Teilaspekt des Lerncoachings beschrieben wird. Im Lerncoaching steht die Person des Lernenden im Vordergrund. Welche Fähigkeiten bringt der Lernende mit und welche Potentiale können gefördert werden, damit der Lernende wieder in einen hindernisfreien Lernprozess findet.

Lerncoaching ist somit…

  • individuell und ressourcenorientiert
  • ziel- und lösungsorientiert
  • keine konkrete Nachhilfe, sondern stoffunabhängig

Bei welchen Schwierigkeiten kann Lerncoaching helfen?

Um Ihnen ein Gefühl zu geben, bei welchen Schwierigkeiten Lerncoaching ansetzen kann, möchte ich Ihnen im Folgenden einige Situationen vorstellen:

  • Ich überschätze mich oft.
  • Ich lasse mich beim Lernen leicht durch Nebengeräusche oder andere Personen ablenken.
  • Ich habe Schwierigkeiten, beim Thema zu bleiben. Ich bin in Gedanken oft woanders.
  • Ich habe keinen Überblick, was bis wann gelernt sein muss, um für die Prüfung vorbereitet zu sein.
  • Lernen macht keinen Spaß!
  • Ich schaffe es einfach nicht, mit dem Lernen anzufangen.
  • Ich habe Schwierigkeiten bei Transfer-Aufgaben.
  • Ich kann mir Gelerntes nicht gut merken.
  • Ich habe Schwierigkeiten beim Auswendiglernen.
  • Ich denke oft, dass ich für das Thema zu dumm bin.
  • Ich glaube nicht, dass ich die Prüfung schaffe.
  • Ich habe Angst vor der Prüfung.

Für wen ist Lerncoaching geeignet?

Im Grund ist Lerncoaching für alle Lernenden geeignet. Also insbesondere auch für:

  • Schüler
  • Eltern, die ihre Kinder beim Lernen unterstützen möchten
  • Auszubildende / Studenten
  • Berufstätige
  • Für alle, die sich einfach so für das Lernen interessieren

Sofern Sie nähere Informationen zum Lerncoaching erhalten möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!

Menü schließen