Lerntherapie

Was Lerntherapie alles bewirken kann!

Lerntherapie kann ein mächtiges Instrument für folgende Ziele sein:

  • Verbesserung der Rechtschreibung
  • Förderung von flüssigem und sinnentnehmendem Lesen
  • Sicherheit in den vier Grundrechenarten
  • Abbau der Angst vor Mathematik
  • Steigerung des Selbstvertrauens in die eigenen Fähigkeiten
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Freude am Lernen
  • Entspannung für den Alltag zuhause

Was könnten Anzeichen für eine Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) sein?

  • Unsicherheiten beim Erlernen der Buchstaben
  • Buchstaben werden beim Lesen / Schreiben ausgelassen
  • Verwechslung ähnlich aussehender Buchstaben, wie zum Beispiel b/d oder u/ü
  • Bekannte Rechtschreibregeln können nicht angewandt werden
  • Langsamer und stockender Lesefluss
  • Beim Lesen wird der Inhalt nicht verstanden
  • Unsicherheiten beim Vorwärts- und Rückwärtszählen
  • Wiederholte Zahlendreher, wie zum Beispiel „45“ statt „54″
  • Verwechslung ähnlich aussehender Zahlen, wie zum Beispiel „6“ und „9“
  • Schwierigkeiten beim Rechnen über den Zehner
  • Rechnen mit Fingern über 2. Klasse hinaus
  • Textaufgaben als unüberwindbares Hindernis
  • Probleme beim Umgang mit Maßen, wie Uhrzeit sowie Gewicht- und Längenmaße

Was könnten Anzeichen für eine Dyskalkulie oder eine Rechenschwäche sein?

Was könnten Anzeichen für eine Dyskalkulie oder eine Rechenschwäche sein?

  • Unsicherheiten beim Vorwärts- und Rückwärtszählen
  • Wiederholte Zahlendreher, wie zum Beispiel „45“ statt „54″
  • Verwechslung ähnlich aussehender Zahlen, wie zum Beispiel „6“ und „9“
  • Schwierigkeiten beim Rechnen über den Zehner
  • Rechnen mit Fingern über 2. Klasse hinaus
  • Textaufgaben als unüberwindbares Hindernis
  • Probleme beim Umgang mit Maßen, wie Uhrzeit sowie Gewicht- und Längenmaße

Mein lerntherapeutischer Ansatz für Ihr Kind

Als integrative Lerntherapeutin schaue ich mir den Leistungsstand Ihres Kind genau an. Mit verschiedenen Übungen und Aufgaben analysiere ich, an welcher Stelle die Schwierigkeiten bei Ihrem Kind liegen. Basierend auf meinen Erkenntnissen entwickle ich dann einen eigens auf Ihr Kind zugeschnittenen Förderplan, um es genau an der Stelle abzuholen, an der die Unsicherheiten beginnen. Schritt für Schritt unterstütze ich Ihr Kind dabei, die bestehenden Lücken zu schließe, so dass es wieder Anschluss an das aktuelle Unterrichtsgeschehen finden kann.

Das Fundament meiner Arbeit basiert auf Vertrauen, da es mir nur so möglich ist, für Ihr Kind einen geschützten Raum aufzubauen, in dem Fragen erlaubt sind und Fehler gemacht werden dürfen. Denn nur durch Fragen und Fehler kann ich erkennen, ob und wo noch Unsicherheiten bestehen, und dann entsprechend reagieren.