Lernstands-bestimmung

"Wo steht mein Kind überhaupt im Schulstoff?"

Noten geben einen ersten Eindruck, sagen aber nicht alles!

Klar, Zeugnisnoten oder die Ergebnisse der letzten Klassenarbeit geben schon eine recht deutliche Rückmeldung über den Leistungsstand Ihres Kindes. Und sind es dann sogar noch die Noten „gut“ oder „sehr gut“, dann sollte in der Regel auch alles in Ordnung sein.

Was aber steckt hinter einem „ausreichend“? Hierfür kann es die verschiedensten Gründe geben:

  • Liegt es vielleicht daran, dass ein bestimmtes Schulthema nicht verstanden wurde?
  • Wurde die Aufgabenstellung einfach nur nicht richtig gelesen oder schlichtweg missverstanden?
  • War Ihr Kind an dem Tag eventuell unkonzentriert?
  • Oder gibt es hier grundlegende Unsicherheiten?

Die Note „ausreichend“ alleine für sich betrachtet liefert zu den Hintergründen meist nur sehr wenige Informationen.

Wieso sollte ich eine Lernstandsbestimmung machen lassen?

Eine Bestimmung des Lernstands bietet sich an, wenn Sie unsicher sind, …

  • … ob vielleicht etwas „mehr“ hinter den Noten steckt, also die Grundlagen noch nicht gefestigt sind, oder
  • … wo Sie zuhause beim Üben am Besten ansetzen können, um Ihrem Kind weiterzuhelfen.

Ganz wichtig: Bei der Lernstandsbestimmung geht es nicht darum zu schauen, ob der aktuelle Schulstoff verstanden wurde und wie gut Ihr Kind bereits auf die nächste Klassenarbeit vorbereitet ist. Vielmehr geht es darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, ob das Basiswissen sicher verankert und abrufbereit ist, so dass Ihr Kind auch darauf aufbauenden Themen folgen kann. Es ist fast so wie beim Hausbau: Das Fundament sollte stabil sein, bevor man an den Ausbau der Stockwerke denkt.

Wie funktioniert eine Lernstandsbestimmung eigentlich?

Die Lernstandsbestimmung biete ich für die Fächer Mathematik und Deutsch (Lesen und/oder Schreiben) an. Sie gliedert sich in drei Phasen:

Analyse

Ihr Kind erhält von mir kleine Testaufgaben, die die Grundlagen überprüfen und mir einen ersten Überblick über den Leistungsstand verschaffen.

Abhängig von den Ergebnissen der Testaufgaben gibt es von mir dann noch weitere Übungsaufgaben. Mein Ziel hierbei ist, mir einzelne Teilbereiche intensiver anzuschauen, um damit bestehende Lücken genauer eingrenzen zu können.

Aber auch einfach das Gespräch miteinander kann schon wertvolle Informationen liefern.

Auswertung

Schließlich werte ich die gesammelten Beobachtungen und Ergebnisse aus den Test- sowie Übungsaufgaben aus und bereite sie für das Elterngespräch mit Ihnen auf.

Basierend darauf überlege ich mir, wie Sie Ihr Kind zuhause am Besten unterstützen können.

 

Rückmeldung

Zum Abschluss der Lernstandsbestimmung lade ich Sie zum Elterngespräch ein. In diesem Gespräch stelle ich Ihnen meine Ergebnisse ausführlich vor und gebe Ihnen Empfehlungen sowie Materialhinweise für die Übungen zuhause.

Ebenso wird es ausreichend Raum für Ihre Fragen geben.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu mir auf.